Wasser tanken

Sonnig, warm, kein Wind. Wir fahren in den Hafen. So allerlei prüfen, und Wasser Tanken. Da kommen die ersten mit stehenden Masten. Bis zum Abend sind Lycka und Suerte mit stehendem Mast da. Wir trinken einen Anleger und ich fahre Gabi zum Auto.

Bevor es zurück geht räume ich noch den Platz auf, Zusatzstütze an den Bock, Leiter auf den Bock, dann geht es wieder nach Wassersleben. Ulli und ich wollen nach Hause… aber es wird dann doch ein lustiger kohlehydratreicher Abend bei Spaghetti und Rotwein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.