Braunes Wasser

Die letzten zwei Tage vollzog sich etwas seltsames in der Innenförde. Das Wasser war lehmig braun verfärbt. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. Die Badegäste am Strand, man höre und staune wir hatten fast eine Woche richtigen Sommer, störte das kaum.

Natürlich waren alle sofort dabei mit Wasserproben die Ungefährlichkeit der rotbraunen Alge nachzuweisen das ja der Tourismus nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

DSC06186

Nun ja, sei es wie es ist, das Zeug ist anscheinen wirklich ungefährlich und durch das Zusammenspiel von Temperatur und Sonne gewachsen – kaum einer kann sich an ein ähnliches Phänomen erinnern. Die Algen nehmen derart viel Sauerstoff auf, dass sogar die Ohrenquallen sterben – auch nicht so schlecht, denn das waren wieder extrem viele. Man könnt glauben, die Natur regelt alles selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.