Anprobe und Maststütze.

Gestern nachts noch schnell geschliffen werden die Fenster heute anprobiert. Außerdem steht das Festschrauben der Maststütze auf dem Plan und die Löcher im Mastfuß sowie die von den Davits sollen zu.

Um es nicht so spannend zu machen, die Fenster passen immer noch nicht, nun müssen noch zwei Millimeter in der Länge ab, die Radien angepasst und die Löcher gebohrt werden. Wieder eine Nacharbeit zuhause, na ja, die Steckschotten müssen ja auch geschliffen und lackiert werden – also eh Nachtschicht.

Dafür geht das verschließen der Löcher geschwind und viel besser als gedacht, der Faserspachtel härtet schnell aus und die alten ausgesägten Stücke hängen wieder an ihrem Platz, am Mastfuß wird eine Lage Gewebe hingelegt und das Ganze mit Faserspachtel überzogen. Das überschüssige Harz vom Faserspachtel benetzt die Matte genug für eine Saison im nächsten Winter wird hier eine endgütige Lösung durchgezogen.

Die Maststütze hingegen mach wieder etwas Ärger, die Schrauben drehen mit und die4 Muttern lassen sich zum Teil nicht aufdrehen. Ein Fall für den morgigen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.