Netzwerk, Deckel

DSC08954Die Hoffnung noch vor dem Einkranen die Unterseite des Ankerkastens fertig zu bekommen habe ich begraben. Dat ward nix mehr. Dafür habe ich die Deckel für das Kabelschapp und die Segellast ins Auto gepackt, mit dem dicken Stufenbohrer DSC08955bewaffnet und bin ins Winterlager. Deckel auflegen, und ab an den Mast. Nun folgt das Überlegen wo das Radarkabel raus kommen soll. Nach einigem hin und her entscheide ich mich dafür eines der fünf Löcher zu vergrößern. Also Stecker ab, wobei das keine Stecker mehr sind sondern einfach zu Kabeldurchführungen umgebaute alte Stecker. Kabel nach innen ziehen, und das Loch aufbohren. Dabei werden aus zwei Löchern ein Loch – auch gut. Nun noch die Kanten mit der Feile glätten, begradigen und entgraten und die Kabel wieder durchziehen. So geht das, Der Rest, nämlich Tüllen aus selbst vulkanisierendem Band machen folgt im Wasser.

Wieder an Deck wird erst mal das olle Interdeck Steuerbord am Mastfuss gestrichen/gerollt damit mir beim Kranen keiner vom Deck rutscht. Dann etwas aufgeräumt, Schraubendosen verstaut, damit ich weiß wo sie sind und keinen schuldigen suche, wenn ich suchen muss. Insgesamt ein wenig aufklaren und ab nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.