PASST

Die Bodenplatte des Ankerkastens hatte ich ja vor einigen Tagen mit der Tauchkreissäge geschnitten. Heute war es DSC09091endlich trocken und ich konnte sie zum Boot mitnehmen. In die Auflage gelegt und passt wie angegossen – Klasse so was hatte ich lange nicht mehr.

Ulli schraubt derweil in der Achterkajüte das “Regal” über dem Bett raus, Fummelei DSC09092mal wieder. Das muss sein um die nun auch endlich fertig vorbereiteten Genuaschinen von unten festschrauben zu können. Nebenbei können wir testen ob man so besser dort schlafen kann.

Zum Schluss wird der Mast gerade gestellt und getrimmt. Dazu hab ich erst mal nacheinander alle Wantenspanner komplett herausgedreht, vom alten Fett befreit und mit Teflonfett neu zusammengeschraubt. Das Trimmen ging recht schnell, allerdings muss das Achterstag noch durchgesetzt werden. Im Moment ist er mal wieder leicht nach vorne geneigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.