Feuchte Träume

P1000542Der Schlauch ist nach viel Gewürge nun endlich an seinem Platz. Jetzt noch “schnell” den Wassersammler an seinen Platz, den 75mm Schlauch ablängen, den Stopfen eindrehen. Der Stopfen, was eine Lauferei. Laut Internet gibt es M16 P1000543Schrauben in 25 mm Länge. Hier nicht, hier sind die für Maueranker und der kürzeste ist 16 cm oder 160 mm. Das einzige M16 Gewinde in der “Kürze ist von einer Campinggas Flasche – also erst mal die nehmen.

P1000538Nach fast zwei Stunden und blutig gekratzten Armen sitzt alles an der vorgesehenen Stelle. Testlauf. Die Maschine brummt alles scheint soweit dicht. Auf einmal kommt ein kleines Rinnsal unter dem Wassersammler hervor. Schraube nachdrehen. Noch mal – wieder nass. Ich habe noch einen 3/8 Zoll Messingstopfen, der wird mit Gewalt eingedreht. Jetzt ist der Strahl hart fühlbar. Klasse, also den Wassersammler raus. Nun wird er untersucht – MIST, an den Schweißnähten ist er durch…

Eine neue Odyssee beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.