Kalt, Regen, Wind – mal wieder

Eigentlich, ja eigentlich hätte es heute trocken sein sollen, kühl aber trocken. Schon in der Nacht zogen leichte Gewitter durch und heute Mittag wiederholte sich das Ganze. Irgendwann kam die Sonne durch und damit die Hoffnung.

P1000554Am Abend dann also zu Wanambi. Die übrig gebliebenen Pfützen abgetrocknet alles Vorbereitet und zur zweiten, finalen Schicht angesetzt. Beginnt es doch zu regnen, einige wenige tropfen nur. Ich bin am verzweifeln. Das kann doch nicht wahr sein.

P1000558P1000559

P1000560Zum Glück waren es wirklich nur ein paar Tropfen und die waren durch den starken, etwa 20 bis 25 Knoten Wind schnell wieder trocken. Also weiter mit dem Werk. Es ist immer wieder frustrierend über Farbe noch einmal zu rollen und eigentlich bis auf Kleinigkeiten nichts zu sehen. Trotzdem, am Ende sieht man deutlich eine wesentlich gleichmäßigere Farbe an Deck und im Cockpit. Morgen dann das alte Arbeitsgummiboot umpacken sauber machen und weiter geht es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.